Herbstfest – 10.11.2018

Zur Einweihung unseres Spielzeugschuppens, des neuen Karussells und – hoffentlich auch! – der Rutsche laden wir herzlich zum ersten Herbstfest auf dem Spielplatz Siepental ein!

Herbstfest 2 - final.pngWir werden Stockbrot backen und grillen, es wird Kaffee und für die Kleinen Kinderpunsch geben.

Wir möchten dabei Spenden sammeln, um den Schuppen mit Spielzeug zu füllen. Wer also geeignete Sachen im Keller stehen hat, kann sie gerne mitbringen. Den Erlös des Herbstfestes wird in Spielzeug investiert.

Selbstverständlich gibt es Pappgeschirr, aber um Müll zu vermeiden, bitten wir um das Mitbringen eigener Tassen, Becher und Teller.

Advertisements

Geräteschuppen sucht Spielzeug

Seit einiger Zeit steht nun ein Geräteschuppen auf unserem Spielplatz. Die Idee ist, dass Familien, die regelmäßig im Siepental sind, einen Schlüssel erhalten und ihn bei jeder Gelegenheit aufsperren, und Unmengen von Spielsachen allen Kindern auf dem Spielplatz zur Verfügung stellen.

Nur leider ist der Container noch ziemlich leer. 😦

SpielplatzspendenDeshalb schaut mal nach, ob ihr noch Spielzeug habt, das geeignet wäre, den Kindern im Siepental zur Verfügung gestellt zu werden. Sandspielzeug, Stelzen, Bälle und Tischtennisschläger, Bagger und Rutschautos…

Auch Regale würden noch prima hineinpassen.

Wir danken schonmal im Voraus für die Unterstützung und freuen uns auf viele schöne Nachmittage im Siepental.

Als nächstes planen wir übrigens für November ein kleines Herbstfest. Nähere Infos folgen in Kürze.

Liebe Grüße,
die Spielplatzpaten

Willkommen im Siepental

Das Siepental liegt in Essen-Bergerhausen und reicht bis fast hinab zu Ruhr. Eingebettet in das idyllische Tal liegen weitläufige Wiesen- und Rasenflächen und ein großer Spielbereich Essens größter Rutsche.

Das Essener Siepental ist einen Besuch wert. Der Durchgangsverkehr ist für motorisierte Fahrzeuge unterbrochen, lediglich Wanderer und Radfahrer erleben den Talraum in seiner ganzen Ausdehnung von Zirka 1,6 Kilometern. Er beherbergt neben dem großen Kinderspielplatz mehrere Liegewiesen und auch zwei große Hundewiesen, wo man seinen Vierbeiner ohne Leine laufen lassen darf. Das Siepental ist über mehrere kleine Seitentäler sehr gut mit seinen angrenzenden Wohngebieten vernetzt.

(Quelle: essen.de)

Die Sache mit „Essens größter Rutsche“ stimmt zwar seit dem Sturm Friederike im Januar 2018 nicht mehr – den Rest können wir aber mal so stehen lassen.